Ego-state-therapie

Wenn sich diffuses psychisches Unwohlsein oder überwältigende Gefühle breit machen, dann sind meist Persönlichkeitsanteile miteinander im Clinch. Sie bekämpfen, boykottieren oder unterdrücken sich gegenseitig, ohne dass uns dies bewusst ist.

 

Diese inneren Persönlichkeitsanteile - man nennt sie auch Ego-States - manifestieren sich in Form von Erlebens-Netzwerken.

 

Die eher unterdrückten Ego-States fühlen sich schwach, mutlos, verletzt oder schuldig an. Andere - mehr fordernde - Persönlichkeitsanteile kritisieren und verurteilen gnadenlos, treiben auf ungesunde Weise an oder sind voller überzogener Ansprüche an sich selber und an andere.


Ego-State-Therapie ist ein hochwirksamer Psychotherapieansatz zur Stärkung einer integren Persönlichkeit. Man erlebt im Therapieprozess eine optimalere Bündelung der innerpsychischen Dynamiken und eine stimmigere Balance zwischen Wünschen, Ansprüchen, Leistungsorientierung und körperlich/seelischen Bedürfnissen.


Interessiert? Vereinbaren Sie einen ersten unverbindlichen Termin über das unten stehende Kontaktformular.
Die Abrechnung erfolgt privat oder über die Zusatzversicherung der Krankenkasse.